Zeno Peters

1969

in Gengenbach geboren. Erster Klarinettenunterricht im Alter von 10 Jahren. Ab 1981 mit 12 Jahren Unterricht an der Musikschule Offenburg bei Herrn Rolf Weckerle.

1987 bis 1991

Von  Studium im Fach Orchestermusik mit Hauptfach Klarinette an der Robert-Schumann-Musikhochschule in Düsseldorf in Verbindung mit dem Ausbildungskorps der Bundeswehr bei Professor Horst Bötcher.

1991 bis 1995

Von  Klarinettist im Luftwaffenmusikkorps 2 der Bundeswehr in Karlsruhe.

1995 bis 1998

Von  Aufbaustudium im Studiengang Künstlerische Ausbildung und Kammermusik an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Heidelberg-Mannheim bei Professor Hans Pfeifer und Professor Michael Hasel. Die Ausbildung erstreckte sich von der A/B-Klarinette über Es-Klarinette und Bassethorn bis hin zur Baßklarinette.

 

Aushilfsklarinettist in verschiedenen Orchestern, unter anderem beim Kölner Rundfunksinfonieorchester (WDR), beim Gürzenichorchester der Stadt Köln, Rundfunkorchester des SWR, beim Stuttgarter Kammerorchester, beim Musical Miss Saigon und beim Musical Tanz der Vampire in Stuttgart.

 

1997 bis 1999

Stellvertretender Soloklarinettist an der Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen.

Seit 1989

Dirigent von verschiedenen Blasorchestern, u.a. Niederschopfheim, Berghaupten, Schuttertal, Schutterwald. Ständiger Dozent für Klarinettenkurse an verschiedenen musikalischen Einrichtungen.

Seit Mai 1999

Gründung und Leitung der Musikschule Zeno Peters, Musikschule für Klarinette, Saxophon und Kammermusik. Aufbau und Leitung des Klarinettenensembles der Musikschule Zeno Peters.

Seit April 2001

Stadtkapellmeister der Stadt Oberkirch

Seit 2007

Stadtmusikdirektor in Oberkirch.